RADIO-
STRALAU

logo-rudi

logo2

Schreibwettbewerb 2016

Schreibwettbewerb2016

 

Mit diesem Film verabschiedet sich der RuDi-Schreibwettbewerb. Er begann 2002 mit dem Thema „Ostkreuz, zweimal täglich" und endete in diesem Jahr nun mit den „Legenden vom Ostkreuz".

Der unvergessene Maler und Grafiker Manfred Bofinger hatte gemeinsam mit Eberhard Tauchert, den damals manch einer schon Rudi nannte, so sehr war er mit dem Laden verwoben, dieses Stück Kultur aus der Taufe gehoben. Niemand dachte damals daran, dass es mehr seien würde, als ein Projekt für ein Jahr. Unvorstellbar: Es wurden 13 Anthologien. Es gelang Eberhard Tauchert und nach ihm Reiner Fischer immer wieder, ein Thema rund um das Ostkreuz zu finden, das Schreibinteressierte heraus forderte. Einige Jahre gab es beim Schreibwettbewerb auch Schreibkurse. Julia Hallmann organisierte sie im Schreib Cafe des RuDi. Sie war überhaupt der gute Geist des Wettbewerbs viele Jahre lang.

Inzwischen hat sich das Thema Ostkreuz erschöpft. Vielleicht wird es einmal ein neues Thema im RuDi und damit wieder Wettbewerbe geben. Schreibinteressierte gäbe es schon. Allerdings brauchte es wieder solcher Begeisterer und Schreibprofis wie die Germanistin Julia und den Germanisten Reiner. Bestimmt würde sich auch wieder ein Förderer finden, wie es die vielen Jahre die Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte war, die ja auch rund um das Ostkreuz präsent ist. Sie förderte auch unsere letzte Anthologie und die wiederum ist etwas Besonderes: Als Doppelbuch enthält sie von den besten Geschichten aller Wettbewerbe eine gute Auswahl.

 

Schreibwettbewerb-2015


Suche | Kontakt | Impressum

© 2011 - BBB e.V.